Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... zur Zeit gibt es keinen neuen Newsticker ...
 Aktuelle Berichte

Nils Klein wird souverän Deutscher Meister der Junioren04.08.2021 

Deutsche Meisterschaft Junioren
(Foto Sandra Klein)
Von Freitag 30.07.21 bis Sonntag 01.08.21 fanden im hessischen Rimbach die Deutschen Meisterschaften der Junioren im freien Stil statt. Startberechtigt waren dabei Sportler der Jahrgänge 2001 – 2004. In der Odenwaldhalle gingen am Freitag 97 Sportler in 10 verschiedenen Gewichtsklassen über die Waage. Der KSV Köllerbach stellte in der Gewichtsklasse bis 65 Kg mit Nils Klein, Leo Gaal und Giovanni Comparetto gleich drei Teilnehmer. Diese Gewichtsklasse war mit 19 Startern die zahlenmäßig am stärksten besetzte Gewichtsklasse.

Am Samstag ab 09.00 Uhr startete die Deutsche Meisterschaft mit der Qualifikationsrunde. Leo Gaal traf hier auf Luca Munz/RSV Schuttertal (Südbaden). Das hart umkämpfte Duell endete mit 4 – 4 Wertungspunkten. Da Leo die letzte Wertung erzielte, gewann er den Kampf und zog ins Achtelfinale ein. Hier konnte Leo seinen Gegner Philipp Ho/ SV Warnemünde (MEV) ebenfalls mit einem 10 - 8 Punktsieg aus dem Weg räumen. Giovanni und Nils stiegen jetzt in das Turnier ein. Gio siegte in einem abwechslungsreichen Kampf mit 12 – 10 Punkten gegen Abdullatif Bagci/ASV Ladenburg (Nordbaden) und Nils ließ erstmals seine Klasse beim 12 - 0 Punktsieg über Nico Tauber/TSV Gailbach (Hessen) aufblitzen.

Im Viertelfinale kam es zum ersten vereinsinternen Duell zwischen Nils und Giovanni. Nils besiegte seinen Trainingspartner und zog damit ins Halbfinale ein. Gleichzeitig besiegte Leo den bayrischen Vertreter Martin Bauer/SC Anger mit 11 - 0 Punkten und zog damit mit Nils ins die nächste Runde ein.

Im Halbfinale stand dann das nächste Köllerbacher Vereinsduell an. Auch hier siegte der Nationalmannschafts Ringer Nils Klein mit 10 – 0 Punkten. Damit stand er als Finalteilnehmer fest. Leo hatte sich für das „kleine Finale“ qualifiziert.
Da Nils das Finale erreichte, hatte Giovanni noch die Chance, über die Hoffnungsrunde das Finale um Bronze zu erreichen. Doch verletzungsbedingt konnte Gio nicht seine gewohnte Kampfstärke abrufen und verlor gegen Tauber aus Hessen.

Am Sonntag wurden ab 09.00 Uhr die Kämpfe um Platz 3 ausgetragen. Leo siegte hier, ohne auf die Matte zu müssen, da sein Gegner eine Armverletzung hatte und infolge dessen nicht antreten konnte. Somit ging der 3. Platz an Leo Gaal. Im Finale traf Nils auf Leon Schetterer/KSV Tennenbronn (Südbaden). Nach einer 1 – 0 Führung erlitt Nils durch eine Abwehraktion seines Gegners eine stark blutende Wunde an der Unterlippe, die vom anwesenden DRB-Arzt versorgt werden musste. Diese Verletzung zeigte bei Nils kurzzeitig Wirkung und hemmte seine Kampfesführung. Erst nach der Pause machte Nils wieder richtig Druck und gewann am Ende souverän mit 9 – 1 Punkten den Titel.

Glückwunsch an alle drei Starter vom KSV Köllerbach für die gezeigte Leistung und das sportliche Engagement in einer sicherlich nicht gerade einfachen Situation für die Sportler.

Weitere Informationen
 Nils Klein
 Leo Gaal
 Giovanni Comparetto
 Platzierungen DM Junioren
 Fotos DM Junioren

 weitere Fotos

Deutsche Meisterschaft Junioren

Deutsche Meisterschaft Junioren

Deutsche Meisterschaft Junioren

Deutsche Meisterschaft Junioren

Deutsche Meisterschaft Junioren

Deutsche Meisterschaft Junioren

© KSV Köllerbach & Thomas Geid   

zur�ck

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.