Deutscher Mannschaftsmeister 1966 Deutscher Mannschaftsmeister 1968 Deutscher Mannschaftsmeister 1972 Deutscher Mannschaftsmeister 2007 (Saison 06/07) Deutscher Mannschaftsmeister 2008 (Saison 07/08) Deutscher Mannschaftsmeister 2009 (Saison 08/09)
... zur Zeit gibt es keinen neuen Newsticker ... NEWS 
Meisterschaft 1972  



Meisterschaft 1972
Gegner: VfK Schifferstadt    Ergebnisse: 26:14 und 21,5:18,5

Die Mannschaft des KSV Köllerbach ( von links:)
Fritz Schmidt, Rolf Lacour, Camal Oruc, Hans-Jürgen Veil, Gerhard Hauptmann,
Hermann Lohr, Arnold Both, Werner Hoppe, Fred Theobald, Gerd Folz
 Hinkampf in St.Ingbert: 2000 Zuschauer
 Fritz Schmidt Willi Heckmann 1:3
 Rolf Lacour Michael Frech 4:0
 Paul Schneider Zirko Jankovski 0:4
 H.Jürgen Veil Gerh.Bertram 4:0
 Hermann Lohr Gerh.Wissmann 4:0
 Arnold Both Werner Schröter 1:3
 Ger.Hauptmann Otto Alt 0:4
 Werner Hoppe Herm.Fouguet 4:0
 Fred Theobald Man.Eisenfeld 4:0
 Gerd Folz Heinz Kiel 4:0
 Rückkampf in Ludwigshafen: 2000 Zuschauer
 Willi Heckmann Fritz Schmidt 1:3
 Peter Foss Rolf Lacour 0:4
 Paul Neff H.Jürgen Veil 0:4
 Zirko Jankovski Caml.Oruc 4:0
 Gerh.Wissmann Gerh.Hartmann 2:2
 Otto Alt Hermann Lohr 3:1
 Werner Schröter Arnold Both 3,5:0,5
 Herm.Fougeut Frec Theobald 0:4
 Man.Eisenfeld Werner Hoppe 1:3
 Heinz Kiel Gerd Folz 4:0

Der KSV Köllerbach gewann beide Kämpfe gegen die Pfälzer sehr souverän. 20 000 Zuschauer hätten den Hinkampf gerne gesehen, doch eine Veranstaltung in der Saarlandhalle verhinderte dies, so Köllerbachs Vorsitzender Heinz Kläs. Den deutlichen Sieg machten die Köllerbacher insbesondere in den oberen Gewichtsklassen klar. Auch zum Rückkampf kamen, trotz des klaren Hinkampfsieges noch 2000 Zuschauer in die Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen. Bereits im ersten Kampf besiegte Fritz Schmidt überraschend den Deutschen Meister Willi Heckmann und brachte Köllerbach auf die Meisterstrasse. Rolf Lacour gewann beide Kämpfe entscheident und zählte , ebenso wie Werner Hoppe und Fred Theobald, zu den Köllerbacher Match -Winnern. Interessant damals, dass insgesamt 6 Kämpfe durch Disqualifikationen wegen Passivität entschieden wurden.

zuräück

layout
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis zum Datenschutz OK, einverstanden.